Busse für morgen mit Technik von gestern

Stadt Wilhelmshaven setzt bei neuen Stadtbussen weiter auf Dieselmotoren

Am 5. Dezember stellt die Stadtwerke-Verkehrsgesellschaft Wilhelmshaven GmbH (SVW) ihre Neuerwerbungen vor. Fünf nagelneue Stadtbusse präsentiert stolz der Oberbürgermeister und erklärt der Presse begeistert: „Alle neu angeschafften Busse erfüllen den derzeit anspruchsvollsten Abgasstandard.

Ein Grund zur Freude? Nein!

ZOB Wilhelmshaven | Foto: Ulf Berner
ZOB Wilhelmshaven | Foto: Ulf Berner

Denn was ist die eigentliche Botschaft hinter den Lobpreisungen für diese Neuanschaffungen? Die Stadt setzt weiter auf Verbrennungsmotoren auf Dieselbasis, statt sich wirklich innovativ gegen die weitere Klimaerwärmung zu stemmen und auf Technologien, wie Gas-Elektro-Hybridantrieb, reinen Gas- oder reinen Elektroantrieb zu setzen. Dass die neuen Busse nun besonders Senioren- und Behindertengerecht sind, soll vermutlich darüber weg täuschen, dass weder die Stadtwerke selbst noch der Vorsitzende der SVW-Gesellschafterversammlung, OB Andreas Wagner, zukunftsfähige Antworten auf den Klimawandel finden oder finden wollen. Von einem dringend notwendigen, nachhaltigen, zukunftssicheren, klimaneutralen und vernetzten Verkehrskonzept, möchte ich an dieser Stelle gar nicht erst anfangen.

Im September 2017 waren es bereits 4 Städte in Niedersachsen und 45 Städte in ganz Deutschland die E-Busse im Regelbetrieb testen. Hybridbusse sind noch weiter verbreitet. Ok, in Niedersachsen sind das Städte, wie Osnabrück und Hannover, die unter einer besonders hohen Stickoxid und Feinstaubbelastung leiden. Da können wir uns ja ruhig hinlegen. Unser Dreck von Kraftfahrzeugen, Mega-Schiffen und zwei Kohlekraftwerken, bleibt ja Dank des (fast) immer währenden Küstenwindes nicht bei uns in der Stadt. Wir ‚exportieren‘ unseren Dreck, je nach Windrichtung nach Wittmund, Jever, Oldenburg oder Nordenham. Entschuldigung, liebe Nachbarn!

Liebe Verantwortliche bei der Stadt und den Stadtwerken, wer heute mit Ideen und einer Technologie von gestern in die Zukunft rollen will, hat seinen Job nicht gut gemacht und wird am Ende möglicherweise eine fette Rechnung zahlen müssen.

Schreibe einen Kommentar